?>

Kategorie B

Diese Kategorie ist die richtige Wahl, wenn du ein sensibles Pferd hast, das etwas langsam in den Reaktionen sein kann, gleichzeitig aber auch noch keine konstante Verbindung zur Hand aufbauen kann und manchmal hinter den Zügel kommt. Du wünschst dir mehr Vertrauen zum Gebiss und gleichzeitig aber auch schnellere und bessere Reaktionen auf deine Hilfen. 

Diese Gebisse haben das Fager’s Smart System (FSS), wodurch das Gebiss ab einem gewissen Winkel blockiert, um so unnötige Überwickelungen zu vermeiden, wenn die Zügel angenommen werden. Es ist dann geformt wie ein Stangengebiss, um so die Akzeptanz zu erhöhen und zu verbessern. Diese Kategorie beinhaltet auch die Gebisse mit dem meisten Geschmack, sowohl mit Kupfer als auch Sweet Iron. Alles, um die Sinne deines Pferdes anzusprechen und dir dabei das bestmögliche Reitgefühl zu geben. 

Oscar & Lilly FSS

Fager’s Smart System (FSS)

Fanny

Hat Fager’s Smart System (FSS), ist aber auch ohne anwendbar (es kann auf zwei verschiedene Weisen verwendet werden). Die Zungenfreiheit ist ideal für Pferde, die einen Hang zur Überreaktion haben, wenn der Zügel angenommen wird. Sie schlagen beispielsweise mit dem Kopf, nehmen die Zunge über das Gebiss oder beißen stark auf dem Gebiss herum. 

Sabina mit FSS/als Stangengebiss & Henry als Stangengebiss

Mit diesen Gebissen kannst du den Druck ganz gleichmäßig zwischen Genick, Maul und Kinn verteilen, indem du eine Kinnkette verwendest. Du wirst überrascht sein, wie viele Pferde sich mit einer Kinnkette sehr wohl fühlen. Wichtig ist nur, dass die Kinnkette nicht zu locker verschnallt ist, da sie sonst einen komplett anderen Effekt entwickelt!